Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Lkw verliert 4 Tonnen schwere Baggerschaufel

POL-FR: Weil am Rhein: Lkw verliert 4 Tonnen schwere Baggerschaufel
Baggerschaufel2

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Lkw verliert 4 Tonnen schwere Baggerschaufel

Glimpflich ausgegangen ist ein Unfall am Donnerstagvormittag auf der A 5. Um 9.45 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer die A 5 und verließ sie an der Ausfahrt Weil am Rhein/Friedlingen. Auf der Ladefläche des Lkws lag eine 4 Tonnen schwere Baggerschaufel, die nach Sachlage ungesichert war. Unmittelbar vor der Zufahrt zur B 532 rutschte das tonnenschwere Arbeitsgerät von der Ladefläche und flog auf die Fahrbahn. Glücklicherweise befand sich gerade niemand in unmittelbarer Nähe der ansonsten stark befahrenen Autobahnzufahrt bzw.-ausfahrt. Die Fahrbahn wurde durch den Aufprall beschädigt und muss wohl ausgebessert werden. Die Baggerschaufel wurde mittels eines Spezialkranes von der Fahrbahn entfernt und auf den Lkw aufgeladen. Dazu musste ein Fahrstreifen in Richtung B 532 für zwei Stunden komplett und beide Fahrstreifen für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Infolgedessen kam es zu Verkehrsbehinderungen und Staus, weshalb Polizeibeamte den Verkehr regelten.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: