Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

02.08.2017 – 14:40

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen. Auffahrunfall - Rollerfahrer schwer verletzt

Freiburg (ots)

Gestern kurz vor 14:00 Uhr bemerkte ein 80 Jahre alter Motorrollerfahrer auf der B 34 zwischen Tiengen und Waldshut zu spät, dass der Hyundai vor ihm abbremste. Er versuchte noch auszuweichen, touchierte aber mit seinem Lenker den Pkw und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Die beiden Insassen im Auto wurden nicht verletzt. Der Sachschaden dürfte bei insgesamt ca. 4000 Euro liegen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg