Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Nächtliche Steinwürfe in Wohnung - Polizei stellt Übeltäter

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Nächtliche Steinwürfe in Wohnung - Polizei stellt Übeltäter

Hilfe der Polizei benötigte eine in Weil-Friedlingen wohnhafte Frau am frühen Dienstagmorgen. Sie wurde kurz vor 4 Uhr aus dem Schlaf gerissen, als Kieselsteine durch ein offen stehendes Fenster in ihre Wohnung flogen. Als sie nachschaute, stiegen mehrere Personen in zwei Autos mit Basler Kennzeichen und flüchteten in Richtung Grenze. Die Frau verständigte die Polizei, die sofort nach den Autos fahndete. Beide wurden wenig später beim Rheincenter gesichtet und die Insassen mit Unterstützung der Bundespolizei kontrolliert. Bei der Befragung stellte sich heraus, dass keine Straftat vorlag und die Frau fälschlicherweise zum "Opfer" wurde. Die fünfköpfige Gruppe wollte trotz vorgerückter Stunde noch eine Shisha-Bar aufsuchten, die aber schon geschlossen hatte. Aus Verärgerung rüttelten die jungen Männer zunächst an der Eingangstüre und warfen danach Kieselsteine durch ein offen stehendes Fenster in der Hoffnung, damit den Betreiber aufzuscheuchen. Die Gruppe musste sich ein paar passende Worte anhören und durfte danach den Heimweg antreten.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: +497621-176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: