Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Widerstand gegen Polizeibeamte in Rheinfelden
Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - Bereich: Landkreis Lörrach

Rheinfelden-Innenstadt

Am Samstag, den 29.07.2017, um 04.37 Uhr kam es in einer Gaststätte in Rheinfelden, Cesar-Stünzi-Straße, zu einer hitzigen Diskussion zwischen mehreren Lokalbesuchern. Bei dem Versuch die Lage zu schlichten, wurde eine 38-jährige Bedienung von einem Gast geschlagen. Die Lage drohte zu eskalieren und verlagerte sich in den Außenbereich. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten vier Personen, welche jedoch nach wenigen Metern gestellt werden konnten. Bei der anschließenden Festnahme wehrten sich die Personen, sodass zwei Polizeibeamte leicht verletzt wurden. Gegen die Personen wird wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Rheinfelden Tel. 07623 / 7404-0, in Verbindung zu setzen.

MK/RR und Oß/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: