Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

26.07.2017 – 12:37

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Dogern: Aufregung nach nächtlichem Brandalarm in Asylunterkunft - Ursache harmlos

Freiburg (ots)

Dogern: Aufregung nach nächtlichem Brandalarm in Asylunterkunft - Ursache harmlos

Aufregung gab es in der Nacht zum Mittwoch in der Asylunterkunft in Dogern. Dort löste um 1.10 Uhr die Brandmeldeanlage aus, worauf sofort Polizei und Feuerwehr ausrückten. Die konnten keinen Brand feststellen und rasch Entwarnung geben. Die Ursache des Alarms war schnell gefunden und gab Anlass zum Schmunzeln. Ein Neubewohner hatte sich wohl etwas zu heftig mit Deo besprüht, worauf der Rauchmelder auslöste. Diesen wollte der erschrockene Mann zum Schweigen bringen und beschädigte ihn stattdessen. Dies führte letztlich zur Gesamtalarmierung mit entsprechender Aufregung. Die legte sich rasch wieder und die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung