Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Autofahrer bückt sich in den Fußraum - schadensträchtige Karambolage mit Pfeiler

Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen: Autofahrer bückt sich in den Fußraum - schadensträchtige Karambolage mit Pfeiler

Ebenso ungeahnte wie teure Folgen hatte das Verhalten eines Autofahrers am Montagabend in Waldshut. Der 39-Jährige befuhr um 21.50 Uhr die Robert-Gerwig-Straße und bückte sich dabei in den Fußraum. Angeblich war ihm etwas während der Fahrt hinuntergefallen. Damit waren die Augen des Fahrers nicht mehr auf die Straße gerichtet, was sich rächen sollte. Das Auto kam von der Straße ab und krachte gegen den Pfeiler eines Werbeschildes. Die Folgen: Fahrer unverletzt, aber geschockt, Auto demoliert und 2000 Euro Schaden.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: