Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Umweltsünde vor den Augen der Polizei - Strafe folgt auf dem Fuße

Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen: Umweltsünde vor den Augen der Polizei - Strafe folgt auf dem Fuße

Straßenreiniger wider Willen wurde ein Autofahrer am frühen Sonntagmorgen in Waldshut-Tiengen. Der 25-jährige Mann befuhr um 3.45 Uhr die Konstanzer Straße und warf dabei Abfall aus dem Fenster. Dies geschah direkt vor den Augen einer Polizeistreife, die hinter dem 25-Jährigen herfuhr. Der machte große Augen, als er plötzlich ein rot leuchtendes Anhaltesignal wahrnahm. Die Augen wurden noch größer, als der Umweltfrevler nach der Kontrolle die Straße säubern musste und eine Anzeige aufgebrummt bekam. Die Straßenreinigung absolvierte der Mann übrigens kleinklaut und widerspruchslos.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176ä-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: