Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

21.07.2017 – 11:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Unfall an Einmündung Hebel-/Hauptstraße - Polizei sucht geschädigte Radfahrerin und Zeugen

Freiburg (ots)

Schopfheim: Unfall an Einmündung Hebel-/Hauptstraße - Polizei sucht geschädigte Radfahrerin und Zeugen

Am Donnerstagmittag, gegen 12.25 Uhr, befuhren hintereinander eine Radfahrerin und ein Audi die Hebelstraße. Als die etwa 12 bis 13 Jahre alte Radfahrerin an der Einmündung zur Hauptstraße verkehrsbedingt anhielt, fuhr der nachfolgende Audi von hinten leicht auf das Fahrrad auf. Dessen Fahrer fuhr anschließend weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Ein Zeuge sah dies, verfolgte den Audi und sprach den Fahrzeuglenker darauf an. Der 83-jährige Audi-Fahrer meldete daraufhin den Vorfall bei der Polizei. Diese sucht nun nach der unbekannten Radfahrerin sowie nach weiteren Zeugen und bittet diese, sich beim Polizeirevier Schopfheim zu melden (07622/666980).

jk/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg