Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Unfall wegen Hornisse im Auto - hoher Sachschaden

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Unfall wegen Hornisse im Auto - hoher Sachschaden

Eine Hornisse im Auto war am Mittwochnachmittag auf der Beuggener Straße der Auslöser für einen Unfall. Eine 25-jährige Frau befuhr kurz nach 17 Uhr mit ihrem Dacia Logan die Beuggener Straße (L143). Dabei bemerkte sie eine im Auto umherfliegende Hornisse, von der sie schließlich ins Bein gestochen wurde. Dadurch verlor die Frau kurz die Kontrolle über ihr Auto, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Audi. Beide Fahrzeugführer kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. An den Autos entstand Sachschaden von etwa 12000 Euro. Der Dacia war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden.

jk/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 836-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: