Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim-Fahrnau: Gewässerverunreinigung

Freiburg (ots) - Schopfheim-Fahrnau: Gewässerverunreinigung

Am Dienstagabend, gegen 20.45 Uhr, kam es der "Kleinen Wiese" auf Höhe der Kleingartenanlage Bremt zu einer Gewässerverunreinigung. Unbekannte Täter leiteten eine unbekannte Flüssigkeit, vermutlich Treibstoff, über die Kanalisation in den Regenwasserkanal der "Kleinen Wiese" ein. Der Schmutzfilm auf der Wasseroberfläche zog sich etwa 3 bis 5 Meter entlang des Flussufers bis er sich schließlich nach einer kleinen Stromschnelle gänzlich auflöste. Die Freiwilligen Feuerwehren Schopfheim und Maulburg streuten ihn mit Ölbindemittel ab und errichteten mehrere Ölsperren. Neben Polizei und Feuerwehr waren auch Vertreter des Landratsamts Lörrach und der Stadt Schopfheim vor Ort. Diese versuchten die Einleitestelle, vermutlich im Gewerbe-/Wohngebiet Grienmatt", zu lokalisieren, allerdings mit negativem Ergebnis. Es wurden vor Ort mehrere Wasserproben entnommen und Ermittlungen wegen Gewässerverunreinigung eingeleitet. Hinweise auf mögliche Verursacher nimmt die Polizei unter 07622/666980 entgegen.

jk/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: