Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Efringen-Kirchen: Sekundenschlaf - Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und landet am Zaun - zwei Verletzte

Freiburg (ots) - Efringen-Kirchen: Sekundenschlaf - Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und landet am Zaun - zwei Verletzte

Eine 72-jährige Frau befuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, mit ihrem Auto die B3 von Welmlingen kommend in Richtung Efringen-Kirchen. Zwischen der Einmündung Engetalstraße und Abzweigung K6323 fiel sie ihren Angaben zu Folge in einen Sekundenschlaf und kam in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte sie mit einem Verkehrszeichen, fuhr anschließend eine Böschung hinunter und kreuzte den parallel verlaufenden Radweg. Schließlich krachte das Auto gegen einen Grundstückszaun und kam dort zum Stillstand. Die Fahrerin und ihre 78-jährige Beifahrerin wurden im Auto eingeklemmt. Sie wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Efringen befreit. Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten zur Überwachung in ein Krankenhaus. Am Auto entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro. Es war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. Von der Freiwilligen Feuerwehr wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut. Die Frau musste ihren Führerschein abgeben und wird angezeigt.

jk / wr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Walter Roth
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: