Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

12.07.2017 – 11:49

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Rabiater Kunde verbrüht Beschäftigen eines Schnellrestaurants

Freiburg (ots)

Waldshut-Tiengen: Rabiater Kunde verbrüht Beschäftigen eines Schnellrestaurants

Am Dienstagnachmittag kam es bei einem Schnellrestaurant in Waldshut zu einem Zwischenfall, der ein strafrechtliches Nachspiel hat. Ein Autofahrer bestellte am Drive-In Schalter einen Kaffee, den ihm die Bedienstete nicht aushändigen wollte. Dazu hatte sie einen triftigen Grund, da sie angeblich von dem Mann in der Vergangenheit immer wieder gegen ihren Willen berührt wurde. Dies bekam ein Kollege der Frau mit und überreichte dem Kunden den Kaffeebecher. Der 56-Jährige wollte aber partout von der Frau bedient werden und wurde verbal ausfällig. Schließlich nahm er den Becher an sich, schüttete den heißen Inhalt auf den Unterarm des Kellners und verbrühte ihn. Im folgenden Wortgefecht soll es noch zu Beleidigungen gegenüber dem Personal gekommen sein. Nun ermittelt die Polizei gegen den 56-Jährigen wegen Körperverletzung und Beleidigung.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg