Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Unwetter - Starkregen und Sturmböen - Mehrere entwurzelte Bäume - Blitzeinschläge in Hochspannungsmast und Schornstein - Zug entgleist - bislang keine Hinweise auf Verletzte Personen - Erstmeldung

Freiburg (ots) - Landkreise Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald, Stadtkreis Freiburg

Mehrere Bundes-, Kreis- und Landstraßen, Bahnstrecke Freiburg-Breisach

Am Abend des 10.07.2017, ab ca. 20:45 Uhr zog eine Gewitterzelle von Frankreich über den Tuniberg und südlichen Kaiserstuhl, das Stadtgebiet Freiburg in Richtung Elz- und Dreisamtal. Hierbei kam es zu Starkregenereignissen, starken Windböen und Blitzschlägen.

Es kam zu einer Großzahl abgerissener Äste und entwurzelter Bäume, welche mehrere Bundes-, Land- und Kreisstraßen ganz oder teilweise blockierten.

Derzeit sind Polizei, Rettungskräfte und die Berufsfeuerwehr Freiburg, sowie etliche Ortsfeuerwehren dabei die Gefahrenstellen abzusichern und zu beseitigen.

Im Bereich Freiburg-Opfingen schlug ein Blitz in eine Hochspannungsleitung ein. Der zuständige Energiedienstleister überprüft derzeit auf Schäden. In Freiburg-Zährigen wurde vermutlich durch Blitzschlag ein Hauskamin vom Dach geschleudert und schlug knapp neben einem geparkten Pkw auf der Straße auf.

Es kam zu mehreren überfluteten Kellern in allen drei betroffenen Kreisen und auch einer überfluteten Unterführung einer Landstraße im Bereich Kirchzarten.

Auf der Bahnlinie Freiburg - Breisach überrollte eine S-Bahn auf Höhe Freiburg-Landwasser einen Baum, welcher durch den Sturm auf die Gleise geweht worden war. Sie entgleiste hierdurch leicht, blieb aber aufrecht stehen. Alle 120 Fahrgäste kamen nach derzeitigem Sachstand mit dem Schrecken davon und werden derzeit durch die Feuerwehr evakuiert und dem Schienenersatzverkehr zugeführt.

Insgesamt gibt es derzeit keine Erkenntnisse über verletzte Personen.

Der Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

Stand: 22:45 Uhr

FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: