Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Spritztour ohne Führerschein endet im Graben

Freiburg (ots) - Bereich: Landkreis Lörrach

Lörrach Tüllingen

Einen glimpflichen Ausgang nahm eine risikoreiche Spritztour vier junger Leute am späten Samstagabend, 08.07.2017, in Obertüllingen. Ein 18 Jahre alter Mann aus Weil am Rhein entwendete seiner Mutter deren Pkw und holte daraufhin, nun motorisiert, drei Freunde ab, mit welchen er dann nicht unerhebliche Mengen an Wodka konsumierte.

Nachdem man die Fahrt daraufhin fortsetzte, verlor der junge Mann - vermutlich auf Grund des nicht vorhandenen Führerscheins, des genossenen Alkohols, sowie der nicht angepassten Geschwindigkeit - in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw überschlug sich, durchbrach einen Zaun und kam schließlich in einer Wiese zum Liegen. Die Insassen des Pkw wurden glücklicherweise nur leicht verletzt - der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Das Fahrzeug musste durch die Feuerwehr geborgen werden.

Auf den jungen Mann kommt nun ein Strafverfahren zu.

BS/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: