Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Klettgau: Schwerer Unfall auf der L 163 - Auto stürzt Abhang hinunter - Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Freiburg (ots) - Klettgau: Schwerer Unfall auf der L 163 - Auto stürzt Abhang hinunter - Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der L 163 zwischen Geißlingen und Grießen ein schwerer Verkehrsunfall. Kurz nach 15 Uhr fuhr ein 78-jähriger Mann mit seinem Opel in Richtung Grießen. Aus bisher nicht bekannten Gründen - vermutet wird eine medizinische Ursache - verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto. Es kam nach links von der Straße ab, fuhr etwa 30 Meter über eine Wiese und stürzte einen Abhang hinunter. Im weiteren Verlauf prallte der Opel gegen mehrere Bäume und kam völlig demoliert in einem Waldstück zum Stillstand. Der Fahrer wurde schwer verletzt und war in seinem Auto eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit und geborgen werden. Gleichzeitig kümmerten sich ein Notarzt und er Rettungsdienst um den Schwerverletzten und brachten ihn umgehend ins Krankenhaus. Am Auto entstand vermutlich Totalschaden. Die Rettungs- und Bergungsaktion stelle die Einsatzkräfte vor eine besondere Herausforderung.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: