Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Sammlungsbetrüger unterwegs - Polizei mahnt zur Vorsicht

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Sammlungsbetrüger unterwegs - Polizei mahnt zur Vorsicht

Am Montag traten im Stadtgebiet sowie in Haltingen Sammlungsbetrüger auf. Bei ihnen handelte es sich um jüngere Personen, vermutlich Osteuropäer. Sie sprachen Passanten und Kunden an, hielten ihnen Listen unter die Nasen und gaben vor, angeblich für behinderte und taubstumme Kinder Geld zu sammeln. Unter den Angesprochenen war ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war. Der verständigte das Revier, worauf sich die Sammlungsbetrüger in verschiedene Richtungen entfernten. Einen konnte eine Streife festhalten und kontrollieren. Bei ihm handelte es sich um einen 23-jährigen Rumänen, der im Elsass gemeldet ist. Er wurde angezeigt und erhielt einen Platzverweis. Aufgrund der bisherigen Erfahrungen rät die Polizei, den genannten Personen nichts zu geben und sie auf Distanz zu halten.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: