Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

29.06.2017 – 15:40

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Dettighofen: ERGÄNZUNG zur Meldung "Zeugenaufruf nach Wohnungseinbruch"

Freiburg (ots)

Dettighofen: ERGÄNZUNG zur Meldung "Zeugenaufruf nach Wohnungseinbruch"

Ergänzend zu dem Bericht wird eine weitere Information nachgesteuert. Einer weiteren Zeugin fiel im Tatzeitraum ein silberner Audi A6 mit französischem Kennzeichen auf. Er wurde um 14 Uhr und dann nochmals um 19 Uhr an verschiedenen Örtlichkeiten in Dettighofen gesehen. Im Auto saßen zwei Pärchen, allem Anschein nach Osteuropäer. Vermutlich handelte es sich um das gleiche Auto, das auch von einer anderen Zeugin gesehen wurde und als silberner Audi A 3 beschrieben wurde. Zeugen und mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen unter der Durchwahl 07741 83160 in Verbindung zu setzen. Diese Durchwahl ist rund um die Uhr erreichbar. Zeugen und mögliche Hinweisgeber, die weitere Angaben zu dem beschriebenen Paar machen können, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der genannten Rufnummer zu melden

de

Ursprungsmeldung:

28.06.2017, 16:37 Uhr

Freiburg Dettighofen - In der Zeit von Mittwoch, 21.06.2017, 18.00 Uhr, bis Donnerstag, 22.06.2017, 10:00 Uhr, kam es in der Hauptstraße in Dettighofen zu einem Wohnungseinbruch. Bislang unbekannte Täter verschafften sich nach derzeitigem Kenntnisstand über ein Garagenfenster, das sie zuvor aufgehebelt hatten, Zugang zum Wohnhaus. Ob etwas gestohlen wurde, kann noch nicht mit Sicherheit gesagt waren. Zeugen fiel im tatrelevanten Zeitraum ein junges Paar auf, welches vom Zugangsweg des Hauses kam und zu einem in der Ortsmitte geparkten Pkw lief.

Das Paar wird wie folgt beschrieben:

- Ca. 20 bis 25 Jahre alt, - Süd-/osteuropäisches Erscheinungsbild, - Frau trug graue Leggins, - Mann trug kurze Hosen und hatte einen blauen Verband oder eine blaue Kniemannschette an einem Knie.

Der Pkw wird wie folgt beschrieben:

- Silberfarben - Größe und Erscheinung wie Audi A 3 (Marke und Typ aber nicht bekannt)

dk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung