Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

14.06.2017 – 11:28

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen. Fahrrad weggenommen

Freiburg (ots)

Am Dienstagabend kurz vor 21.00 Uhr traf ein 30 jähriger Fahrradfahrer am Bahndamm in Tiengen auf einen Mann, der behauptete, dass das von ihm gefahrene Fahrrad seins sei. Nach einer längeren Diskussion packte der Mann das Vorderrad und drohte dem Radbesitzer Schläge an, so dass dieser das Fahrrad loslies und der unbekannte Mann damit fortfahren konnte. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen zunächst ohne Erfolg. Angehörige des geschädigten Radfahrers konnten dann aber noch in der Nacht den Mann samt Fahrrad in der Nähe des Tatortes erkennen und stellten diesen zur Rede. Dieser gab schließlich das Fahrrad wieder zurück.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-203
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung