Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut. Diebstahl durch Spendensammler

Freiburg (ots) - Einer 24 Jahre alten Frau wurde am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr Geld aus dem Portemonnaie gestohlen. Sie war in die Tiefgarage eines Supermarkts in der Brückenstraße gefahren und wurde beim Aussteigen von einem Spendensammler angesprochen. Dieser trug einen Zettel bei sich, mit dem zu Spenden für eine Taubstummenorganisation aufgerufen wurde. Beim Öffnen der Geldbörse griff der Täter zu und nahm ungefragt einen 100 Euro heraus und steckte es in die Hosentasche. Die Frau forderte ihn auf, das Geld zurückzugeben, hierauf gab der Mann 50 Euro zurück. Auf den Hinweis, dass dies nicht alles gewesen sein, gab er noch 10 Euro zurück, bevor er sich in Richtung Burger-King entfernte. Der Täter wird als Osteuropäer beschrieben, er soll ca. 1,65 bis 1,70 m groß und korpulent gewesen sein. Er war zwischen 30 und 40 Jahre alt, hatte eine Glatze und seitlich sehr kurz rasierte Haare. Er trug einen grauen Pullover.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: