Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

18.02.2017 – 08:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Todtnau, OT Geschwend (Lkr. Lörrach): Dreister Unfallverursacher entfernt sich von der Unfallstelle

Freiburg (ots)

Am Freitagabend, gegen 22.45 Uhr, befuhr eine 26-jährige Fahrzeugführerin die B 317. Als sie auf Höhe von Todtnau-Geschwend einen Fußgänger am Fahrbahnrand erkannte, verringerte sie ihre Geschwindigkeit. Der nachfolgende Fahrzeugführer erkannte dies zu spät und fuhr auf die Vorausfahrende auf. Durch den Aufprall wurde diese nach links abgewiesen und streifte den PKW eines 19-jährigen Entgegenkommenden.

Noch während die Beteiligten auf die Polizei warteten, ließ sich der Unfallverursacher in einem unbeobachteten Moment abholen und entfernte sich so unerkannt von der Örtlichkeit. Die beiden Geschädigten hatten zuvor bei dem Flüchtigen deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen.

Die Polizei konnte die Identität des Verursachers ermitteln, es handelt sich um einen 23-jährigen Mann aus Todtnau. Gegen ihn wird nun wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ein Verfahren geführt.

Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner der Beteiligten verletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000,-EUR.

RSCH/Schm. - FLZ/MK

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung