Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

13.02.2017 – 11:19

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach
Von Katze auf dem Balkon ausgesperrt

Freiburg (ots)

Zu einem nicht alltäglichen Vorfall mussten die Beamten des Reviers Lörrach in der Nacht von Samstag auf Sonntag ausrücken. Eine Anwohnerin der Schlossstraße in Lörrach rief die Polizei zur Hilfe, weil sie von ihrer Katze auf den Balkon ausgesperrt worden war. Die Katze war dabei offenbar gegen die Türklinke der Balkontüre gesprungen worauf diese zuschnappte. Der Balkon befand sich dummerweise auch noch im dritten Stock. Da ein Schlüsseldienst nicht erreicht werden konnte und der Feuerwehreinsatz wohl ziemlich teuer geworden wäre, hatten die Beamten eine andere Idee. Sie warfen der Frau ihren Einsatzschlagstock zu und mit dessen Hilfe gelang es der frierenden Dame die Türe wieder zu öffnen. Die Katze musste sich vermutlich noch einiges anhören. Wichtig war, dass niemand zu Schaden kam.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dieter Troppmann
Telefon: 07741 / 8316-203
E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung