Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

13.02.2017 – 08:48

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Innenstadt: Unbekannter begrapscht junge Frau - Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

Am Samstagabend, den 11.02.2017, wurden Polizeikräfte des Polizeireviers Freiburg-Nord im Bereich des Bermuda-Dreiecks in der Freiburger Innenstadt von einer jungen Frau angesprochen.

Kurz zuvor, gegen etwa 22:30 Uhr, habe sie sich alleine in einem Schnellrestaurant am Martinstor aufgehalten und wurde von einem Unbekannten angesprochen. Obwohl sie das Gespräch beendet hatte, begleitete sie der Unbekannte an den Bertoldsbrunnen und nahm neben ihr auf der dortigen Parkbank platz. Dort fasste er sie an Gesäß und Brust an, so dass die 19-Jährige ihn anschrie und wegrannte.

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: Männlich, ca. 178 cm groß, 25-30 Jahre alt, südländisches Aussehen, dunkel bekleidet, sprach gebrochen deutsch.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8824221.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg