PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

10.02.2017 – 14:34

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Korrekturmeldung zu angeblich falscher Polizistin in Istein Efringen-Kirchen/Istein. Frau gibt sich als Polizistin aus

Freiburg (ots)

Bei der in der Pressemitteilung des PP Freiburg vom 10.02.2017, 11.15 Uhr gemeldeten, angeblichen falschen Polizistin im Bereich Efringen-Kirchen/Istein handelte es sich tatsächlich um eine echte Beamtin des Polizeipräsidiums Freiburg. Sie war dort zusammen mit ihren Kollegen in Zivil im Einsatz und hatte eine Gruppe Bettler zur Überprüfung als Auftrag. Bei dem von der Beamtin verwendeten Ausweis handelte es sich um einen gültigen Dienstausweis. Die Polizei bittet die Bevölkerung trotzdem wachsam zu sein, es sind sicher andere Betrugsmaschen unterwegs und man könne die Polizei lieber einmal mehr als zu wenig oder zu spät informieren. In diesem speziellen Fall gibt die Polizei allerdings Entwarnung und bittet das Missverständnis zu entschuldigen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dieter Troppmann
Telefon: 07741 / 8316-203
E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dieter Troppmann
Telefon: 07741 / 8316-203
E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg