Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

30.01.2017 – 10:43

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek

Freiburg (ots)

In der Nacht auf heute, 30.01.2017, wurde der Polizei kurz nach 01:00 Uhr nachts folgender Raub gemeldet;

Ein maskierter männlicher Täter betrat eine Spielothek in der Freiburger Straße in Emmendingen und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole und eines Messers die beiden Angestellten- einen Mann und eine Frau - zur Herausgabe des Kasseninhalts.

Nach Erhalt der Beute im fünfstelligen Bereich steckte er das Bargeld in einen beigen Stoffbeutel und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: 28-30 Jahre alt, etwa 170 cm groß und dicklich. Er trug eine weiß-blaue Jacke (Stil Bomberjacke), eine Jeans und war maskiert mit einer dunklen Maske. Augenscheinlich lief der Täter auffällig gebückt und nach vorne gebeugt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können sich unter Tel:07641/582-200 zu melden.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg