Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

27.01.2017 – 10:47

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Efringen-Kirchen: Frau nach "Hahnenkampf" bewusstlos

Freiburg (ots)

Efringen-Kirchen: Frau nach "Hahnenkampf" bewusstlos

Große Aufregung gab es Donnerstagnacht im Flüchtlingsheim Efringen-Kirchen. Der Sicherheitsdienst forderte kurz vor Mitternacht wegen eines heftigen Streites unter Bewohnern die Polizei an. Die kam mit mehreren Streifen vor Ort und fand eine ganz besondere Situation vor. In einem Nebenraum hielten Sicherheitsleute zwei streitlustige männliche Bewohner auf Distanz und im Flur lag eine bewusstlose Frau. Um sie kümmerten sich ein Notarzt und der Rettungsdienst. Die Feststellungen ergaben, dass sich die beiden Männer wegen der Frau einen "Hahnenkampf" geliefert hatten. Da der Streit zu eskalieren drohte, griff das Wachpersonal ein und trennte die Männer. Das Ganze nahm die Angebetete derart mit, dass sie vor Aufregung in Ohnmacht fiel. Um sie wieder aufzupäppeln, war gar eine Weiterbehandlung im Krankenhaus notwendig. Währenddessen redeten die Ordnungshüter den Streithähnen ins Gewissen und ließ sie entscheiden, friedlich zu sein oder in Gewahrsam genommen zu werden. Beide zogen die erste Alternative vor und begaben sich zur Nachtruhe.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg