Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

02.01.2017 – 11:39

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Zell i.W.: Autofahrerin fährt in Bahnschranke und überquert Gleise vor herannahendem Zug

Freiburg (ots)

Zell i.W.: Autofahrerin fährt in Bahnschranke und überquert Gleise vor herannahendem Zug

Glimpflich ausgegangen ist ein Geschehnis am Neujahrstag auf der B 317 zwischen Zell i.W. und Hausen. Um die Mittagszeit fuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem Auto in Richtung Schopfheim. Hierbei wurde die Fahrerin angeblich so stark von der Sonne geblendet, dass sie die geschlossene Halbschranke beim Bahnübergang in Höhe des Sportplatzes übersah. Das Auto prallte gegen die Schranke, die auseinanderbrach. Danach fuhr die Frau weiter und überquerte die Gleise vor einem herannahenden Zug. Personen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden betrug mehrere tausend Euro. Da die Schranke auf die Schnelle nicht repariert werden konnte, musste der Verkehr bis kurz vor 15 Uhr von Hand geregelt werden.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung