Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/Titisee-Neustadt: Junge Frau im Bereich Hochfirstschanze überfallen

Freiburg (ots) - Am Nachmittag des 11.12.2016 wurde der Polizei gegen 15:00 Uhr folgender Sachverhalt mitgeteilt: Eine 29jährige Frau befand sich unmittelbar zuvor zum Joggen im Bereich der Hochfirstschanze in Neustadt. Kurz vor dem Parkplatz Schanzenauslauf wurde sie an der Einmündung zum Schmiedsbachweg plötzlich von hinten von einem Unbekannten in sexueller Ansicht umgestoßen und angegriffen. Nach Hilferufen und Gegenwehr des Opfers flüchtete der Täter.

Der Täter wurde von ihr folgendermaßen beschrieben: Alter möglicherweise um die 30, er trug einen dunklen /schwarzen Schal über Nase und Mund gezogen, sowie eine dunkle, schwarze oder blaue Wintermütze; Haarfarbe unbekannt; kräftige (jedoch nicht dicke) Figur; dunkelhäutig und war bekleidet mit einem grauem Winter-Kapuzenpulli, einer schwarzen/dunkelblauen Hose (evtl. Jeans).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, um Kontaktaufnahme unter Tel: 0761-882 5777.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: