Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen. Gefährliche Körperverletzung am Busbahnhof - eine Person erleidet mehrere Schnittverletzungen durch Messer

Freiburg (ots)

Am Montagabend gegen 18.20 Uhr kam es am Busbahnhof in Waldshut infolge eines Streits zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 27-jährigen Syrern, bei der einer der beiden Kontrahenten durch ein Messer verletzt worden ist. Die Polizei erfuhr per Notruf von einem Zeugen von dem Vorfall. Der verletzte Beteiligte an der Streitigkeit wies an einem Arm mehrere blutende Schnittverletzungen auf. Der Mann wurde vom DRK zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte Zeugen des Vorfalls zur Sache befragen und am Busbahnhof ein blutverschmiertes Kleidungsstück als Beweismittel sicherstellen. Der Tatverdächtige konnte später am Abend durch die Polizei erreicht werden. Nach einem zunächst telefonischen Kontakt kam der Mann dann gegen 21.45 Uhr zum Polizeirevier Waldshut-Tiengen, wo er zur Sache vernommen wurde. Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass zwischen den beiden beteiligten Personen schon seit längerem ein Streit bestehen soll. Am Montagabend hätten sich die beiden Personen wieder getroffen und dabei sei der Streit eskaliert. Der Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen in dieser Sache führt der Ermittlungsdienst des Polizeireviers Waldshut-Tiengen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Eugen Wißler
Telefon: 07741 8316-203
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
  • 29.11.2016 – 11:38

    POL-FR: Kenzingen-Nordweil: Diebstahl von Musikinstrumenten / Emmendingen: Beschädigte Holzfassade des Schulgebäudes im Rosenweg / Endingen: Triebwagen im Bahnhof mit Farbe besprüht

    Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) - Kenzingen-Nordweil: Diebstahl von Musikinstrumenten In der Nacht von Samstag (26.11.) auf Sonntag (27.11.) entwendeten bislang unbekannte Täter zum Abtransport bereitgestellte Musikinstrumente im Rathaushof in Nordweil. Bei der Beute handelte es sich um drei ...

  • 29.11.2016 – 11:05

    POL-FR: Rümmingen. Einbruch in Wohnhaus

    Freiburg (ots) - Rümmingen. Einbruch in Wohnhaus Noch unbekannte Täter sind am Montagabend in ein Wohnhaus in der Karl-Friedrich-Böhringer-Straße eingebrochen. Sie schoben einen Rollladen im Erdgeschoss hoch und brachen die Terrassentür auf. Sie durchwühlten die Wohnung und drangen anschließend auch in die Wohnung im Obergeschoss ein. Hierzu wurde die Wohnungstür aufgebrochen. Auch hier suchten die Täter nach ...

  • 29.11.2016 – 11:03

    POL-FR: Weil-Friedlingen. Polizei stört Kifferrunde

    Freiburg (ots) - Weil-Friedlingen. Polizei stört Kifferrunde Am Montagnachmittag wurde der Polizei gemeldet, dass am Kesselhaus mehrere Jugendliche Marihuana rauchen würden. Bei der Überprüfung versuchte ein 19 Jahre alter Mann zu flüchten, wurde aber von den Polizisten gestellt. Der junge Mann führte ein Springmesser und eine Feinwaage mit sich. Er gab an, dass Marihuana mitgebracht zu haben. Er wurde für die ...