Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

22.11.2016 – 08:54

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, OT Neustadt, Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Freiburg (ots)

Ein Pkw-Führer befuhr am 21.11.16, gegen 17.20 Uhr, die Scheuerlenstraße in Fahrtrichtung Eisenbach und wollte nach links in die Friedhofstraße einbiegen. Dabei übersah der 26-jährige Fahrzeugführer eine 21-jährige Fußgängerin, welche ihrerseits auf dem Gehweg die Scheuerlenstraße entlang in Richtung Stadtmitte lief und die Friedhofstraße kreuzte. Es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich, wobei die junge Frau zunächst auf die Motorhaube prallte und anschließend rückwärts zu Boden fiel. Der Unfallverursacher stieg aus und half der Fußgängerin auf. Er bot seine Hilfe an, welche von der jungen Frau dankend abgelehnt wurde. Daraufhin verließ der Fahrzeugführer die Unfallstelle, ohne jedoch seine Personalien zu hinterlassen. Er konnte später an Hand seines Kennzeichens ermittelt und befragt werden. Er wird auch wegen des Verdachts einer Verkehrsunfallflucht zur Anzeige gebracht. Die junge Frau wurde vom DRK zur ambulanten Behandlung in eine Klinik verbracht. Sie hat durch den Zusammenstoß glücklicherweise keine schweren Verletzungen davon getragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung