Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: St. Blasien. Randalierer in Asylunterkunft

Freiburg (ots)

Am Sonntagmorgen gegen 02.10 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in der Unterkunft für Asylbewerber ein Bewohner nach einem Streit randalieren würde. Die Polizei, die mit zwei Streifen vor Ort war, musste gegen den aggressiven 27 Jahre alten Syrer Pfefferspray einsetzen und ihn in Gewahrsam nehmen, um weitere Straftaten zu verhindern. Durch den Randalierer wurden Möbel, Türen und Lampen beschädigt. Durch das Einschlagen der Scheiben an den Türen erlitt der Mann eine Verletzung an der Hand. Nach seiner Untersuchung im Krankenhaus musste der Mann die Nacht in einer Zelle des Polizeireviers verbringen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 27.05.2022 – 05:58

    HONOR ENTHÜLLT DIE TECHNOLOGIE HINTER DEN KULISSEN DER NEUEN HONOR MAGIC4 PRO PRODUKTIONSLINIE

    Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Einzigartige Synergie zwischen F&E und Produktionskapazitäten Die globale Technologiemarke HONOR enthüllte heute die firmeneigene Technologie hinter der Herstellung des HONOR Magic4 Pro, dem neuesten Flaggschiff-Smartphone der Marke, das exklusiv im HONOR Intelligent Manufacturing Industrial Park hergestellt wird. Das ...

  • 27.05.2022 – 05:26

    CGTN: Wie integriert China seine menschenzentrierte Philosophie in die Menschenrechtsentwicklung?

    Peking (ots/PRNewswire) - Bei der Entwicklung einer Menschenrechtspolitik, die auf die Gegebenheiten des Landes zugeschnitten ist, verfolgt China unter der Führung der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) einen menschenzentrierten Ansatz, der die Interessen der Menschen in den Vordergrund stellt. China hat die extreme Armut besiegt und eine solide materielle Grundlage ...

  • 27.05.2022 – 01:00

    Thomas Anders: Wertekompass wichtiger als russische Fans

    Osnabrück (ots) - Thomas Anders: Wertekompass wichtiger als russische Fans Musiker glaubt nicht, dass er mit Tourneeabsage russische Anhänger vergrault hat, und hofft auf künftige Konzerte: "Die Menschen können doch nichts dafür" - 60. Geburtstag sieht er gelassen entgegen: "Warum sollte es wehtun?" Osnabrück. Popmusiker Thomas Anders (59) glaubt nicht, seine russischen Fans durch die Absage seiner Tournee durch ...

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
  • 14.11.2016 – 10:09

    POL-FR: Görwihl. Trunkenheit im Verkehr

    Freiburg (ots) - Die Polizei hielt am Samstag kurz vor 22 Uhr im Weiherfeld einen Renault Master zu einer Kontrolle an. Bei dem 54 Jahre alten Fahrer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt, ein Test ergab einen Wert von ca. 1,3 Promille. Eine Blutuntersuchung wurde veranlasst, der Führerschein von der Polizei sichergestellt. Medienrückfragen bitte an: Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Paul ...

  • 14.11.2016 – 10:08

    POL-FR: Bad Säckingen. Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht

    Freiburg (ots) - Am Samstagabend kam es auf der B 34 in Höhe der Auffahrt zur A 98 zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Gegen 18.30 Uhr kam ein Pkw von der A 98 und wollte in Richtung Bad Säckingen fahren. Infolge zu hoher Geschwindigkeit kam das Fahrzeug auf die linke Straßenseite und stieß mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Peugeot zusammen. Der 37 Jahre alte Fahrer des Peugeots wurde bei dem Unfall ...

  • 14.11.2016 – 09:49

    POL-FR: Freiburg - Altstadt: Raub im Colombipark

    Freiburg (ots) - Am Abend des 12.11.2016 wurden zwei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren gegen 23:00 im Colombipark von drei männlichen Personen angegriffen und ausgeraubt. Die Täter entwendeten Bargeld und Mobiltelefone. Hintergrund dieses Angriffs ist vermutlich ein Drogengeschäft. Der 17-Jährige musste aufgrund der Attacke stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die drei Täter werden wie folgt ...