Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

02.11.2016 – 16:40

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt - Streit unter Fahrgästen in Regionalbahn

Freiburg (ots)

Am Dienstag, 01.11.2016, kam es gegen 07.00 Uhr in der Regionalbahn von Neustadt nach Titisee zu einem handgreiflichen Streit zwischen zwei Fahrgästen. Ein 21-jähriger Asylbewerber aus Gambia geriet mit einem ihm bekannten 17-jährigen Jugendlichen wegen dessen Smartphone in Streit. Es kam zu einem Gerangel zwischen den Personen, wobei der 21-Jährige dem 17-Jährigen einen Kniestoß in den Bauch und einen Faustschlag ins Gesicht versetzt haben soll. Die Zugbegleiterin verwies den Schläger daraufhin beim Bahnhof Titisee des Zuges. Dieser konnte am späten Abend, ca. 20.30 Uhr, beim Bahnhof Neustadt durch eine Streife des Polizeireviers Titisee-Neustadt angetroffen werden. Um die genauen Tatumstände klären zu können, werden Mitreisende, die den Vorfall beobachtet haben, gebeten, sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell