PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

31.10.2016 – 17:17

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/ Titisee-Neustadt: Folgemeldung zu - Pkw kollidiert mit Fußgängerin

Freiburg (ots)

Nach jetzigem Kenntnisstand hatte sich gegen 12:45 Uhr folgender Verkehrsunfall in der Donaueschinger Straße ereignet.

Eine 11-Jährige hatte die Straße auf Höhe eines dortigen Supermarktes überquert und wurde hierbei durch ein Auto erfasst. Das Mädchen zog sich durch die Kollision schwere Verletzungen zu und musste mit einem Hubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Der 20jährige Autofahrer wurde nicht verletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Die Donaueschinger Straße musste im Zeitraum der Unfallaufnahme, die bis ca. 16:00 Uhr andauerte, teilweise gesperrt werden.

lr

   - Erstmeldung- 

Am heutigen Montag, den 31.10.2016, ist es gegen 12:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin gekommen, welche hierdurch verletzt wurde und mit einem Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Donaueschinger Straße ist bis auf weiteres gesperrt.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, sich unter der Rufnummer: 0761 882 3100, zu melden.

Wir berichten nach.

ff

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg