PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

25.10.2016 – 11:08

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt, L128
Jostal - Zeugenaufruf nach Straßenverkehrsgefährdung

Freiburg (ots)

Ein 66-jähriger Autofahrer fuhr am Montag, 24.10.2016, um 18.05 Uhr mit seinem anthrazitfarbenen Pkw, Marke Peugeot, auf der L128 von der B500 kommend in Richtung Neustadt. In Höhe der Einmündung zur Schildwende kam ihm in einer für ihn langgezogenen Linkskurve eine Kolonne mit ca. fünf Fahrzeugen entgegen. Aus dieser scherte plötzlich ein Pkw, eventuell Marke Audi, Farbe schwarz zum Überholen aus. Nur durch eine Vollbremsung unter gleichzeitigem Ausweichen nach rechts konnte der 66-Jährige eine Frontalkollision verhindern. Der Fahrer des überholenden Pkw bremste ebenfalls noch stark ab und drängte sich wieder in die Fahrzeugkolonne, wobei ihm nachfolgende Fahrzeuge deswegen stark abbremsen mussten. Die Fahrzeugkolonne mit dem Überholer fuhr weiter; eine Berührung der Fahrzeuge hatte nicht stattgefunden. Das Kennzeichen des schwarzen Verursacherfahrzeugs ist nicht bekannt, weshalb die Fahrer der in der Fahrzeugkolonne fahrenden Pkw gebeten werden, sich mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt (07651 93360) in Verbindung zu setzen.

Medienrückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell