Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

16.09.2016 – 15:34

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Nordschwaben. Rettungskräfte bergen Frau aus total beschädigtem Auto, die Fahrerin stirbt an ihren schweren Verletzungen

Freiburg (ots)

Heute Mittag ist eine 76 Jahre alte Autofahrerin an den Folgen ihrer schweren Verletzungen gestorben, die sie beim Aufprall ihres VW Golf gegen mehrere Hindernisse erlitten hat. Gegen 11.35 Uhr wurde der schwere Unfall in der Ortsdurchfahrt Nordschwaben gemeldet, eine Autofahrerin sei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Rettungshubschrauber waren im Einsatz, trotz aller Bemühungen der Helfer konnte das Leben der Frau nicht gerettet werden. Sie starb, bevor sie in ein Krankenhaus abtransportiert werden konnte. Das Auto war in der Schopfheimer Straße gegen mehrere Mauern geprallt, bevor es sich überschlug und nach einer längeren Strecke auf Höhe der Einmündung "Im Niggital" zum Stehen kam. Das Auto wurde total beschädigt und musste mit einem Kranwagen geborgen werden. Die Unfallursache ist noch unklar, es wird vermutet, dass eine medizinische Ursache zum Kontrollverlust über das Fahrzeug geführt haben könnte. Die Kreisstraße K 6336 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis gegen 14.00 Uhr voll gesperrt. Durch den Unfall ist ein Sachschaden von etwa 30000 Euro entstanden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg