Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Oberes Wiesental
L 149 - zwei schwere Motorradunfälle auf gleicher Strecke - unabhänig voneinander

Freiburg (ots) - Gleich zwei schwere Motorradunfälle ereigneten sich unabhängig voneinander in nur wenigen Kilometern Abstand auf der gleichen Strecke und kurz hintereinander. Gegen 13.50 Uhr ging über Notruf bei der Polizei in Freiburg die Mitteilung ein, dass auf der L 149, zwischen Gschwend und Präg - im Bereich der Abzweigung nach St. Blasien - ein Motorradfahrer verunfallt sei. Ein 30jähriger Motorradfahrer kam in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Felswand. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Gegen 14:15 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle des DRK und der Feuerwehr in Lörrach über Notruf mitgeteilt, dass es auf der L 149, auf der Strecke von Präg Richtung Bernau, zu einem Motorradunfall gekommen sei. Wie sich herausstellte kam eine 24jährige KRAD-Fahrerin alleinbeteiligt in einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Schutzplanke. Auch hier musste die junge Frau mit dem Rettungshubschrauber geborgen und in ein nahgelegenes Krankenhaus transportiert werden. Über die Schwere der Verletzungen liegen in beiden Fällen keine Erkenntnisse vor. Zu den Unfallzeitpunkten herrschte gute Witterung und die Fahrbahnen waren trocken. Erst im Verlauf der Unfallaufnahme setze leichter Regen ein.

FLZ/JL

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: