Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

28.08.2016 – 12:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schlägerei beim Trottoirfest

Freiburg (ots)

[Landkreis Lörrach]

[Stadt Rheinfelden, Innenstadt].

Am Sonntagmorgen, gegen 02.45 Uhr kam es im Zuge der Abwanderungsbewegung nach dem Ende Trottoirfestes vor der Sparkasse zu einer körperlichen Auseinandersetzung mehrerer alkoholisierter Personen. Wegen des starken Regens stellte sich eine große Anzahl von Personen unter das Vordach der Sparkasse. Dadurch entstanden ein Gedränge und ein Geschupse. In dieser Situation rempelte ein 17 jähriger Jugendlicher einen 23 Jährigen an und schlug ihm grundlos ins Gesicht. Als der 23 Jährige sich wehren wollte, versetzte ihm ein anderer 17 Jähriger einen Stoß, wodurch er die dortige Treppe herunterstürzte. Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt. Ein jugendlicher Angreifer musste wegen seiner starken Alkoholisierung in Gewahrsam genommen werden. Gegen die Angreifer wurde ein Strafverfahren wegen eines Körperverletzungsdeliktes eingeleitet.

Wi/FLZ PP FR/JW

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg