PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

19.08.2016 – 10:57

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Streit eskaliert und endet im Krankenhaus

Freiburg (ots)

LANDKREIS-EMMENDINGEN

Eskaliert ist ein Streit zwischen zwei Mietern von Lagerhallen am späten Donnerstagabend, 18.08.2016, gegen 19.45 Uhr in Waldkirch-Kollnau. Als der 65-jährige Beschuldigte und der 52-jährige Geschädigte in einer der Lagerhallen aufeinandertrafen, gab es zunächst eine verbale Auseinandersetzung welche in einem Handgemenge endete. Dabei wurde der 65-Jährige durch einen Messerschnitt leicht verletzt. Im weiteren Verlauf stieg der 65-Jährige in seinen Pkw und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den 52-Jährigen zu. Nur durch einen beherzten Sprung zur Seite konnte sich der Geschädigte retten und wurde nicht verletzt. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den angetrunkenen Beschuldigten fest. Später musste er aufgrund seiner mentalen Verfassung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen übernommen.

dh

Medienrückfragen bitte an:

Dominik Hank
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg