Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim. Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Freiburg (ots) - Ein angebranntes Essen auf dem Herd hat am Mittwochmittag gegen 13.00 Uhr zu einem Feueralarm geführt. Feuerwehr und Polizei fuhren zu einer Firma in der Grienmatt, allerdings war kein Brand zu löschen. Ein Mann, der sich sein Mittagessen machen wollte, hatte die Pfanne mit Essen auf den Herd gestellt und dann die Küche verlassen. Das Essen verkohlte, der hierbei entstandene Qualm hat schließlich zu der Brandmeldung geführt. Die Feuerwehr nahm die Pfanne vom Herd und lüftete das Gebäude. Weiterer Schaden ist nicht entstanden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: