Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/ L 123 zwischen Staufen und Bad Krozingen: Folgemeldung zu: Pkw kollidiert mit Fußgänger

Freiburg (ots) - Folgemeldung:

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, ging ein 19-jähriger Fußgänger entlang der L123. Ein 42-jähriger Fahrer eines VW Lkw, der die L123 von Bad Krozingen in Richtung Staufen befuhr, übersah vermutlich den 19-jährigen Mann und kollidierte mit diesem. Bei der Kollision erlitt der Fußgänger tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Die Unfallaufnahme an der Unfallstelle ist abgeschlossen und die Vollsperrung zwischen Bad Krozingen und Staufen wieder aufgehoben. Die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme bitten Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können oder den dunkel gekleideten Fußgänger entlang der L123 haben gehen sehen, sich unter der Telefonnummer: 0761 882 3100, zu melden.

ff

Stand: 18.08.2016

Am 18.08.2016, um kurz vor 06:00 Uhr ereignete sich auf der L123 zwischen Bad Krozingen und Staufen ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Pkw mit einem Fußgänger kollidierte. Neben der Polizei sind auch ein Rettungswagen sowie ein Notarztwagen an der Unfallstelle im Einsatz. Die L123 ist zwischen Bad Krozingen und Staufen komplett gesperrt.

Es wird nachberichtet.

ff

Medienrückfragen bitte an:
Frank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: