Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Polizeistreife kontrolliert Pkw wegen Verkehrsverstoß und entdeckt mutmaßliches Einbruchswerkzeug - Zwei Haftbefehle

Freiburg (ots) - Basler Landstraße - Am 29.07.2016, gegen 00:30 Uhr, kontrollierte eine Streife des Polizeirevieres Freiburg-Süd im Bereich der Basler Landstraße in Freiburg aufgrund eines Verkehrsverstoßes ein Fahrzeug, das mit drei Insassen besetzt war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten im Fahrzeug Werkzeuge fest, die geeignet sind als Einbruchswerkzeuge zu dienen (z. B. Schraubendreher). Weiterhin stellten sie fest, dass zwei der drei Personen per Haftbefehl gesucht wurden. Eine der Personen, ein 32 Jahre alter Georgier, wurde in Haft genommen, die zweite Person, ein 32-jähriger Litaue, konnte nach Zahlung einer ausstehenden Geldstrafe auf freien Fuß gesetzt werden. Die festgestellten Gegenstände wurden sichergestellt, konnten aktuell aber keiner Tat zugeordnet werden. Weitere Ermittlungen laufen.

dk

Medienrückfragen bitte an:
Herrn Klose
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1010
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: