Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Heftige Streitigkeit in Flüchtlingsunterkunft führt zum Einsatz mehrerer Polizeistreifen

Freiburg (ots) - Freiburg, Schwarzwaldstraße - Am Donnerstag, 28.07.2016, kam es nachmittags zu massiven Streitigkeiten in einer Flüchtlingsunterkunft in der Schwarzwaldstraße in Freiburg, an der mehrere dort untergebrachte Personen/Familien beteiligt waren. Hierbei standen nach derzeitigem Kenntnisstand rund zehn Familien in heftigem Streit mit zwei anderen Familien. Die Situation konnte durch den Einsatz mehrerer Polizeistreifen befriedet werden.

Da bei Abrücken der Polizeikräfte jedoch weitere massive Streitigkeiten zu befürchten waren, wurden die zwei Familien, die in Streit mit den anderen Familien standen, in eine andere Flüchtlingsunterkunft verlegt.

Nach derzeitiger Einschätzung war eine Streitigkeit in der Vornacht (27./28.07.16) ursächlich für die Situation am 28.07.2016.

Weitere Details sind noch zu klären. Der Polizeiposten Freiburg-Littenweiler hat die Ermittlungen übernommen.

dk

Medienrückfragen bitte an:
Herrn Klose
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1010
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: