Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Wechselseitige Körperverletzung -Geschädigten- und Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - Am 26.07.2016, um 17:24 Uhr, kam es auf dem Stühlinger Kirchplatz zu einer wechselseitigen Körperverletzung, bei welcher mehrere Personen beteiligt gewesen sein sollen und ein Holzpfahl sowie ein Messer eingesetzt wurden. Ein 22 Jähriger, gambischer Herkunft, geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Unbekannten in Streit. Aus dem anfänglichen Streit entstand eine körperliche Auseinandersetzung, bei welcher der 22-jährige Mann einen Holzpfahl aus dem Gebüsch neben der Kirche zog und auf seinen Kontrahenten einschlug. Dieser wiederum zog vermutlich ein Messer und stach dem 22-jährigen Mann in den linken Unterarm. Der Mann erlitt hierbei eine Schnittwunde. Nach dem Angriff flüchtete der Unbekannte in Richtung Wannerstraße.

Der Angreifer, der das Messer zog, konnte von Zeugen wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 20 Jahre, ungefähr 190 cm groß, nordafrikanisches Aussehen, schlanke Statur, schwarze Haare. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen T-Shirt, einer roten Hose, Basecap. Auffällig war darüber hinaus ein ca. 15 cm breiter Verband, welcher oberhalb eines Fußgelenks angebracht war. Nach Zeugeneinschätzungen seien bei der Auseinandersetzung darüber hinaus mehrere Personen beteiligt gewesen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen können aber auch ggf. weitere Geschädigte, sich unter der Rufnummer: 0761 882 4221 zu melden.

ff

Medienrückfragen bitte an:
Frank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: