Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Störenfried in Bäckerei

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Störenfried in Bäckerei

Zu einem Zwischenfall mit einem betrunkenen Mann kam es am Montagnachmittag in einer Bäckerei in der Jacob-Burkhardt-Straße. Kurz nach 13 Uhr bat eine Bäckereiverkäuferin die Polizei um Hilfe. Sie teilte mit, dass ein betrunkener Mann sie und ihre Kundschaft belästigt. Er verlangte nach altem Brot, pöbelte Kunden an und schmiss seine Jacke auf den Boden. Als ihn die Verkäuferin auf sein Verhalten ansprach, kam er auf sie zu und schnitt Grimassen. Die herbeigerufene Polizei kontrollierte den augenscheinlich stark alkoholisierten Mann. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Als seine Flasche Wodka zu Bruch ging, beleidigte der 43-Jährige die eingesetzten Beamten. Diese nahmen den Störenfried in Gewahrsam. Er wurde später einem Familienangehörigen übergeben und wird nun wegen Beleidigung angezeigt.

de/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: