Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Malterdingen: Unfallflucht in der Hauptstraße
Bahlingen: Spiegelstreifer im Gegenverkehr
Emmendingen-Wasser: Teure Zigarette

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (3 Meldungen) -

Malterdingen: Unfallflucht in der Hauptstraße

Am Samstagnachmittag, zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr, wurde ein vor dem Gasthaus Schützen geparkter VW Caddy von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer bei der Vorbeifahrt beschädigt. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

Bahlingen: Spiegelstreifer im Gegenverkehr

Am Samstag, um 15.50 Uhr, kam es auf der K 5140, zwischen Bahlingen und Teningen zu einem Streifvorgang zwischen einem Mercedes und einem VW, wobei an beiden Fahrzeugen der Außenspiegel beschädigt wurde. Der VW fuhr jedoch weiter in Richtung Bahlingen, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Durch aufgefundene Spiegelteile kann davon ausgegangen werden, dass es sich um einen VW Caddy bzw. T5 in den Farben rot/weiß handelt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, entgegen.

Emmendingen-Wasser: Teure Zigarette

Am Sonntagmorgen verlor ein 30-jähriger Klein-LKW -Fahrer während der Fahrt seine Zigarette. Da diese im Fußraum landete, versuchte er diese aufzuheben, kam hierdurch nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem aufgestellten Betonkübel. An Fahrzeug und Betonkübel entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 3500 Euro. Fazit: Eine teure Zigarette.

td / wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: