Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Abstandskontrollen auf der Autobahn - 20 Lkw-Fahrer wegen zu dichtem Auffahren beanstandet

Freiburg (ots) - Gemarkung Neuenburg, BAB A5 - Am Vormittag des heutigen Mittwochs, dem 01.07 2016, kontrollierten die Fachleute der Verkehrspolizeidirektion Freiburg auf der Autobahn A 5 bei Neuenburg den Mindestabstände bei Lastkraftwagen (Lkw).

Innerhalb von drei Stunden wurden 20 Lkw-Fahrer wegen zu dichtem Auffahren beanstandet. Etliche Fahrer unterschritten den erforderlichen Abstand von 50 Meter um bis zu 35 Meter. Die auffällig gewordenen Fahrer erwartet nun ein Bußgeld v. 180 EUR sowie 1 Punkt in Flensburg.

Nichteingehaltene Abstände sind mit Hauptunfallursache, weshalb weitere Kontrollen folgen.

hk/dk

Rückfragen bitte an:
Herrn Klose
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1010
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: