Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen. Auto übersehen - zwei Leichtverletzte und 18000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen. Auto übersehen - zwei Leichtverletzte und 18000 Euro Sachschaden

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag gegen 18.30 Uhr in der Kupferschmiedstraße. Ein 24 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Renault von Küssaberg kommend in Richtung Gurtweil und bog an der Abzweigung Kupferschmiedstraße nach links ab. Dabei übersah er einen entgegenkommenden BMW und kollidierte mit ihm. Die BMW-Fahrerin und der 24-Jährige erlitten leichtere Verletzungen, mussten aber dennoch vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die schwer beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es entstand Sachschaden von rund 18000 Euro.

de/md

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: