Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Ühlingen-Birkendorf (Kkreis Waldshut-Tiengen): Tote Person in Bachbett gefunden - Verdacht auf Unglücksfall

Freiburg (ots) - Ühlingen-Birkendorf (Kkreis Waldshut-Tiengen): Tote Person in Bachbett gefunden - Verdacht auf Unglücksfall

Eine schreckliche Entdeckung machte eine Bürgerin aus dem Ortsteil Witznau am Sonntagvormittag. Im Flussbett der an ihrem Grundstück vorbeifließenden "Schwarza" lag eine leblose Person, worauf die Frau sofort einen Notruf absetzte. Daraufhin eilten Polizei, Rettungsdienst und Notarzt zum Fundort. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Person feststellen. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass es sich bei dem Toten um einen 42-jährigen Mann aus Hohentengen handelt. Er hatte am Abend zuvor eine Veranstaltung in Berau besucht und sich gegen Mitternacht alleine zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Hierzu benutzte der Mann die L 157. Der weitere Verlauf ist noch unklar. Die Kripo sucht deshalb nach Verkehrsteilnehmern, die auf der genannten Strecke zwischen Mitternacht und 1 Uhr unterwegs waren und einen Fußgänger auf freier Strecke oder im Bereich der Brücke gesehen haben (Kontakt: Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen, 07741-8316-0). Derzeit liegen keine Anhaltspunkte für ein Verschulden Dritter vor, so dass ein Unglücksfall angenommen wird. Zur Klärung der Todesursache hat die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen eine Obduktion veranlasst.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: