Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Gefahrgutunfall mit Flüssig

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - eine Meldung -

Am 04.07.2016 gegen 12.25 Uhr kam es zu einem Gefahrguteinsatz für Feuerwehr und Polizei an einer Tankstelle an der Bundesstraße. Beim Befüllen der Tankanlage wurde zu viel Flüssiggas abgegeben. Die Feuerwehr konnte das Gas abpumpen und so die Gefahr beseitigen. Ein anliegendes Autohaus wurde sicherheitshalber geräumt und die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt.

yb

Rückfragen bitte an:
Yasmin Bohrer
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: