Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Emmendingen/ Kenzingen: Vorfahrt misachtet und im Anschluss aggressiv

Freiburg (ots) - Zeugen sucht die Polizei nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 12 Uhr, im Bereich der Einmündung der Spitalstraße in die Hauptstraße. Der 49-jährige Fahrer eines VW-Transporters wollte von der Spitalstraße nach links in die Hauptstraße einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines herannahenden Pkw Fahrers und touchierte dessen Auto an der linken Vorderseite, wodurch Schaden in Höhe von 300 Euro entstand. Der Unfallverursacher wollte zunächst die Unfallstelle verlassen, da es nach seiner Meinung zu keiner Schädigung gekommen sei. Tatsächlich waren jedoch leichte Kratzspuren entstanden. Den eintreffenden Polizeibeamten mochte der Unfallfahrer zunächst keine Personalien angeben und wurde immer aggressiver. Letztlich musste der Fahrer kurzzeitig mit Handschließen geschlossen werden. Er gelangt nun zur Anzeige und wegen seines Verhaltens wird auch die Führerscheinstelle unterrichtet. Wer den Unfallhergang beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen - Tel. 07641/5820 - in Verbindung zu setzen.

cs

Rückfragen bitte an:
Frank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: