Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Mann findet keinen Schlafplatz und droht Gewalt an

Freiburg (ots) - Lörrach: Mann findet keinen Schlafplatz und droht Gewalt an

In der Gewahrsamszelle bei der Polizei endete in der Nacht zum Mittwoch die Suche eines Mannes nach einem Schlafplatz. Um 0.40 Uhr tauchte ein alkoholisierter Mann bei seiner Ex auf und wollte bei ihr übernachten. Die Frau öffnete jedoch nicht, worauf der Mann das ganze Haus zusammenschrie. Dem folgte eine Beschwerde bei der Polizei, wo der Störenfried wenig später schien und den Beamten sein Leid klagte. Diese suchten die Frau auf und erfuhren, dass sie nichts mehr mit dem 32-Jährigen zu tun haben wollte. Dies brachte den Mann noch mehr in Rage und er drohte seiner Ex und den Beamten. Deshalb erhielt er einen Platzverweis, den er ignorierte und in "Kampfstellung" ging. Daraufhin überwältigten die Beamten den sich heftig wehrenden Mann unter Einsatz von Pfefferspray. Hierbei versuchte der Tobende, die Beamten zu beißen und zu treten, spuckte nach ihnen und beleidigte und bedrohte sie. Letzten Endes musste der 32-Jährige die restliche Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen und sieht einem Ermittlungsverfahrend wegen verschiedener Delikte entgegen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: